Gesundes Wohnen - Darauf legen Baufamilien Wert

Rund 90 Prozent ihrer Lebenszeit verbringen Menschen in geschlossenen Räumen. Entsprechend wichtig ist es, sich mit Materialien zu umgeben, die nach gesundheitlichen Kriterien geprüft und zertifiziert sind. Von einem Neubau muss dessen Baufamilie ein Maximum an Wohnkomfort erwarten können. Dazu zählt auch die Wohngesundheit. Internationale Studien belegen, dass schadstoffbelastete Gebäude den Bewohner erkranken lassen.

 

Fertighausindustrie erfüllt strenge Qualitätsanforderungen

Alle Mitgliedsunternehmen des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF), wozu auch Haas Haus zählt, verpflichten sich zur Einhaltung strenger Qualitätsanforderungen, die in der Satzung der Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau (QDF) festgeschrieben sind. Ein entscheidender Vorteil von Fertighäusern ist die trockene Holzbauweise: Die Werkstoffe für Wand- und Deckenelemente werden umfassend vorgetrocknet, sodass das Haus nach seiner Fertigstellung nicht erst trocken geheizt werden muss. Feuchtigkeit spielt also von Anfang an keine Rolle, erhöhte Lüftungsmaßnahmen in der ersten Heizperiode sind ebenfalls hinfällig. Mindestens alle zwei Jahre muss ein Fertighaushersteller Raumluftmessungen in einem neuen, schlüsselfertigen Haus nachweisen. Somit wird sichergestellt, dass auch die wohnhygienischen Grenzwerte der strengen QDF-Anforderungen vom Hersteller eingehalten werden.

 

Nur ausgewählte Baustoffe kommen für Fertighäuser zum Einsatz

Halbjährlich gibt der Verband zudem seine sogenannte QDF-Positivliste mit nachweislich unbedenklichen Holzwerkstoffen und Dämmmaterialien heraus, womit  die Haushersteller bei der Verwendung wohngesunder Baustoffe und damit bei der Umsetzung der QDF-Anforderungen unterstützt werden.

 

Informationen zur Mitgliedschaft beim Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) und bei der Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau (QDF) sowie weitere Auszeichnungen finden Sie hier.

 

Quelle: BDF

Weitere Bilder




« Zurück

News

Seite
  • Fertigbauanteil steigt auf 19,7 Prozent

    Fertigbauanteil steigt auf 19,7 Prozent

    Die Fertigbauweise ist weiterhin in der Erfolgsspur. Das belegen die Baugenehmigungszahlen von Januar bis September 2017. In den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres wurden 8,4 Prozent mehr Ein- und Zweifamilienhäuser in Fertigbauweise genehmigt als im schon erfolgreichen Vorjahreszeitraum – obwohl der Gesamtmarkt für Ein- und Zweifamilienhäuser in den ersten neun Monaten 2017 5,1 Prozent weniger Baugenehmigungen verzeichnete

    weiterlesen »

Seite

Karriere

Termine

Seite
  • Hausbesichtigung von Haas Haus in Heidenheim-Oggenhausen

    Hausbesichtigung von Haas Haus in Heidenheim-Oggenhausen

    25.11.2017

    Ort:
    Hausbesichtigung in Heidenheim-Oggenhausen
    Beginn:
    11:00 Uhr
    Ende:
    15:00 Uhr

    Am 25.11.2017 öffnen die Hausbesitzer eines neuen Haas Fertighauses in Heidenheim-Oggenhausen ihre Türen für Sie!

    weiterlesen »

Seite